Geisteswissenschaft im Dialog

GiD Aktuell

Wenn sie eine vergangene Veranstaltung verpasst haben, können Sie sich diese bequem in unserem Video-Archiv jederzeit anschauen.

Auf unserem Blog finden Sie weitere Informationen zu den Podiumsdiskussionen.

Hier geht es zu unserer Facebook-Seite.

Prof. Dr. Dr. h. c. Evamarie Hey-Hawkins

Prof. Dr. Dr. h. c. Evamarie Hey-Hawkins wurde an der Universität Marburg promoviert und forschte zunächst in England und Australien. Anschließend war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Max-Planck-Institut für Festkörperforschung und später Heisenberg-Stipendiatin an der Universität Karlsruhe. Seit 1993 ist sie Professorin für Anorganische Chemie an der Universität Leipzig. Sie ist u. a. Fellow der „Royal Society of Chemistry“ und erhielt 2013 den IUPAC Distinguished Woman in Chemistry or Chemical Engineering Award.

 

Position zum Thema

In den Naturwissenschaften ist Englisch die Arbeitssprache. Englische Publikationen in ausgezeichneten Journalen sind unabdingbar, um wissenschaftlich international wahrgenommen zu werden, und auf internationalen Tagungen wird erwartet, dass Vorträge auf Englisch gehalten werden. Aber auch internationale Kooperationen wären ohne die Verwendung einer gemeinsamen Sprache schwierig, und für Naturwissenschaftler und Naturwissenschaftlerinnen ist dies – in der heutigen Zeit – die englische Sprache.

Veranstalter

Max Weber Stiftung

 

 

Partner

DRadio Wissen - ein Programm von DeutschlandRadio

 

 

gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung